© Roth-Zwillinge
Roth-Zwillinge Twinpower in Reinkultur
KULTURSALON ROTH
Klicken Sie bitte auf das Bild um das Video anzusehen.
Christina und Linda, bekannt als die Roth Zwillinge luden in ihren gleichnamigen Salon am Schwarzenbergplatz ein, wo sie ihrem elitären, zahlreich erschienen Publikum einen großartigen musikalisch/literatischen Abend unter dem Titel "Die Liebe und wir" zusammen mit Schauspieler Felix Kurmayer, am Klavier: Willi Konstantin - in Anlehnung an die Tradtion der Wiener Salons einer Berta Zuckerkandl, Alma Mahler und anderer Salonnières - boten. Im stilvollen Ambiente dieses neuen Salons, der in Zukunft gemütlicher Treffpunkt von Kulturschaffenden und Kulturinteressierten werden soll, tummelten sich viele Bekannte, u.a. die wunderbare Portraitmalerin Tamara Starl-Latour (ihr Portrait des legendären Gerhard Bronner war an diesem Abend ausgestellt) mit ihrem schreibenden Gatten Bruno Jaschke, Otto Papalecca, unverwüstlich mit seinen 94 Jahren der Entertainer Leopold Hawelka in Begleitung seines Bühnenkollegen Erwin Steininger, Wolfgang Gerold (er trat spontan mit einigen Wienerliedern seines Vaters Hans Gerold auf)....ein ausgesprochen schöner Abend.
Eröffnung Kultursalon Roth
© Roth-Zwillinge
Roth-Zwillinge Twinpower in Reinkultur
KULTURSALON ROTH
Klicken Sie bitte auf ein Bild um das Video anzusehen.
Christina und Linda, bekannt als die Roth Zwillinge luden in ihren gleichnamigen Salon am Schwarzenbergplatz ein, wo sie ihrem elitären, zahlreich erschienen Publikum einen großartigen musikalisch/ literatischen Abend unter dem Titel "Die Liebe und wir" zusammen mit Schauspieler Felix Kurmayer, am Klavier: Willi Konstantin - in Anlehnung an die Tradtion der Wiener Salons einer Berta Zuckerkandl, Alma Mahler und anderer Salonnières - boten. Im stilvollen Ambiente dieses neuen Salons, der in Zukunft gemütlicher Treffpunkt von Kulturschaffenden und Kulturinteressierten werden soll, t ummelten sich viele Bekannte, u.a. die wunderbare Portraitmalerin Tamara Starl-Latour (ihr Portrait des legendären Gerhard Bronner war an diesem Abend ausgestellt) mit ihrem schreibenden Gatten Bruno Jaschke, Otto Papalecca, unverwüstlich mit seinen 94 Jahren der Entertainer Leopold Hawelka in Begleitung seines Bühnenkollegen Erwin Steininger, Wolfgang Gerold (er trat spontan mit einigen Wienerliedern seines Vaters Hans Gerold auf).... ein ausgesprochen schöner Abend.
Eröffnung Kultursalon Roth